Gemeinde Igersheim

Seitenbereiche

Navigation

Seiteninhalt

Bebauungsplan "Erlenbachtalstraße West"

Der Gemeinderat der Gemeinde Igersheim hat in seiner öffentlichen Sitzung am 26.01.2017 den Bebauungsplanentwurf „Erlenbachtalstraße West“ und die dazugehörigen örtlichen Bauvorschriften gebilligt und gem. § 3 Abs. 2 Baugesetzbuch (BauGB) die öffentliche Auslegung beschlossen.

Das Plangebiet „Erlenbachtalstraße West“ liegt im nordwestlichen Bereich von Igersheim, direkt an der Gemarkungsgrenze zu Bad Mergentheim.
Das Plangebiet umfasst eine Fläche von 8.718 m² und wird wie folgt umgrenzt:
im Westen durch die Flst. 3045,  3048, 3049, 3054/1 und 3057
im Norden durch das Flst. 3058
im Osten durch das Flst. 3066
im Süden durch die Flst. 4632, 4633, 4634, 4635, 734 (Gmk. Bad Mergentheim)

Maßgebend für die Abgrenzung des Planbereichs ist der vom Gemeinderat am 26.01.2017 in öffentlicher Sitzung beschlossene Bebauungsplanentwurf (zeichnerischer Teil des Bebauungsplanentwurfs  mit  Datum vom 26.01.2017).

- siehe Anlage 2017_01_12_BP_Entwurf.pdf -

Ziele und Zwecke der Planung:
Anlass für die Aufstellung des Bebauungsplanes „Erlenbachtalstraße West“ in Igersheim sowie die Aufstellung der dazugehörigen örtlichen Bauvorschriften ist die geplante Neuerrichtung eines Heimes für volljährige Menschen mit chronisch-seelischen Erkrankungen auf dem Flst. 3054, auf dem ehemals die Jugendherberge beheimatet war bevor das Gebäude aufgrund des Bauzustands abgebrochen wurde. Da sich das Grundstück faktisch im Außenbereich befindet, ist eine Bebauungsplangrundlage notwendig. Das Nachbarflurstück 3056 soll ebenfalls in das Bebauungsplangebiet mit einbezogen werden, auf diesem Grundstück besteht bereits eine Klinik. Mit der Aufstellung des Bebauungsplans sollen die planungsrechtlichen Voraussetzungen für die Errichtung von Pflegeheimen, klinischen Einrichtungen, Ärztehäuser, psychotherapeutische Zentren sowie Gebäude zur Unterbringung medizinischer Dienstleistungen und Versorgungen geschaffen werden.

Öffentlichkeitsbeteiligung
Der Entwurf des Bebauungsplanes „Erlenbachtalstraße West“ liegt in der Zeit vom 13.02.2017 bis einschließlich 14.03.2017 während der üblichen Dienststunden öffentlich zur Einsichtnahme im Bürgermeisteramt Igersheim, Möhlerplatz 9, 97999 Igersheim, Foyer im Erdgeschoss, aus. Während dieser Auslegungsfrist können von jedermann Stellungnahmen zum Bebauungsplanentwurf schriftlich bzw. mündlich zur Niederschrift abgegeben werden. Es wird darauf hingewiesen, dass nicht während der Auslegungsfrist abgegebene Stellungnahmen bei der Beschlussfassung über den Bebauungsplan unberücksichtigt bleiben können.
Ferner wird darauf hingewiesen, dass ein Antrag auf Normenkontrolle nach § 47 VwGO unzulässig ist, soweit im Rahmen der Auslegung Einwendungen nicht oder verspätet geltend gemacht wurden, aber hätten geltend gemacht werden können. 

Der Bebauungsplanentwurf ist im Folgenden auch zum Herunterladen bereit gestellt.

Bestandteil der ausgelegten Unterlagen sind auch die bereits vorliegenden umweltbezogenen Stellungnahmen. Insbesondere sind folgende umweltbezogene Informationen verfügbar:
1. Begründung Umweltbericht mit Informationen zu den Auswirkungen des Vorhabens in Bezug auf die folgenden Schutzgüter:
-  Naturschutz und Artenschutz
-  Pflanzen und Tiere
-  Boden
-  Wasser
-  Klima und Luft
-  Landschaftsbild/Erholung, Mensch, Kultur und sonstige Schutzgüter
2. Die bereits vorliegenden umweltbezogenen Stellungnahmen aus der Öffentlichkeits- und Behördenbeteiligung betreffen folgende umweltbezogene Themen:
-  Geotechnik
-  Grundwasser
-  Heilquellenschutzgebiet
-  Niederschlagswasser- und Abwasserbeseitigung
-  Starkregen
-  Bodenschutz
-  Natur- und Landschaftsschutz
-  Imissionsschutz
3. Spezielle artenschutzrechtliche Prüfung: Die Prüfung der Betroffenheit von Pflanzen- und Tierarten nach der FFH-Richtlinie, geschützten Säugetieren, Reptilien und Vogelarten ist bereits erfolgt und kann ebenfalls eingesehen werden.
4. Bilanzierung und Vorschläge zu Ausgleichsmaßnahmen sowie Aussagen zum Monitoring.

Igersheim, den 27.01.2017                      
gez. Frank Menikheim
Bürgermeister

Weitere Informationen

Informationen

für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an die 07931 497-0 oder an Info@Igersheim.de