Gemeinde Igersheim

Seitenbereiche

Navigation

Seiteninhalt

Igersheimer Impulse mit Tillmann Zeller am 13.11., 19.30 Uhr im Bürgerhaus

„Landwirtschaft im Wandel“
Igersheimer Impulse mit Tillmann Zeller
„Landwirtschaft im Wandel“ – zu diesem Thema wird Tillmann Zeller am Montag, 13. November um 19.30 Uhr im Bürgerhaus Igersheim einen interessanten Vortrag mit anschließender Diskussion halten. Der profunde Kenner der Landwirtschaft ist Gastredner der 12. Igersheimer Impulse in der von Dr. Klaus Bühn moderierten Veranstaltungs- und Bildungsreihe für Jedermann.
Vor fünfzig Jahren arbeiteten in Baden-Württemberg noch zehn Prozent der Berufstätigen in der Landwirtschaft. Heute sind es noch ein Prozent, dabei erzeugt jeder Landwirt für mehr als hundert Menschen hochwertige pflanzliche und tierische Nahrungsmittel. Der enorme Strukturwandel hat auch in unserer Region viel verändert.
Dennoch geht die Diskussion weiter, wie die Produktivität gesteigert, die mit der Landwirtschaft verbundenen Umweltbeeinträchtigungen reduziert und die Nutztierhaltung so organisiert werden kann, dass sie von einem breiten gesellschaftlichen Konsens getragen wird. Nährstoffüberschüsse, Artenrückgang, Klimawandel und Tierwohl sind hier die Herausforderungen.
Internationalisierung und Digitalisierung ändern fundamental die Strukturen und Beziehungen in der Wertschöpfungskette Lebensmittel. Landwirte müssen sich als gesellschaftliche Minderheit immer mehr mit einer kritischen Öffentlichkeit auseinandersetzen. Dazu haben moderne Landwirte eine fundierte und umfassende Ausbildung. Unendlich vielfältig gestaltet sich die Landwirtschaft weltweit. Beispiele kleinbäuerlicher Subsistenzwirtschaft und industrieller Landwirtschaft werden gezeigt.
Der Diplomlandwirt Tillmann Zeller ist ein ausgewiesener Fachmann für das deutsche und internationale Landwirtschaftsgeschehen. In seinem Vortrag begibt er sich zuerst auf die Spur der regionalen Agrargeschichte und zeichnet dann ein differenziertes Augenblicksbild. Schließlich versucht er eine begründete Vorausschau auf die Probleme und Chancen künftiger Entwicklungen.
Tillmann Zellers langjährige berufliche Tätigkeitsorte waren das Landwirtschaftsamt Bad Mergentheim und die Fachschule Kupferzell. Mehrfach führten ihn Experteneinsätze in andere europäische Länder und nach Afrika.
Das BürgerNetzWerk als Veranstalter der Igersheimer Impulse bittet um eine Eintrittsspende i.H.v. 5 Euro; um damit Bildungsprojekte für Jugendliche in Igersheim fördern zu können. Weitere Infos: www.igersheim-aktiv.de

Weitere Informationen

Informationen

für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an die 07931 497-0 oder an Info@Igersheim.de