Gemeinde Igersheim

Seitenbereiche

Navigation

Seiteninhalt

Sanierung der Konrad-Adenauer-Straße und Teile der Bismarckstraße

Sanierung der Konrad-Adenauer-Straße und Teile der Bismarckstraße

Über die geplante Sanierung der Konrad-Adenauer-Straße und Teile der Bismarckstraße sowie der Fußverbindungswege (Grundbirnbaumweg, Verbindungsweg Bismarckstraße - Bolzplatz und Verbindungsweg Konrad-Adenauer-Straße - Erlenbachtalstraße) und die Anlegung eines Personalparkplatzes am Kindergarten St. Martin wurden die Angrenzer im Rahmen einer Informationsveranstaltung vor Ort am 06.03.2017 durch die Gemeindeverwaltung zusammen mit der ausführenden Baufirma Boller-Bau GmbH aus Tauberbischofsheim und dem Ingenieurbüro Jouaux informiert.

Die Baufirma Boller wird ab Montag, 27.03.2017 mit den Bauarbeiten an der Wendeplatte der Konrad-Adenauer-Straße (Sanierung der Kanalhausanschlüsse im Straßenbereich) beginnen. Die gesamte Baumaßnahme wird voraussichtlich bis Ende August 2017 abgeschlossen sein.

Wir bitten alle Anwohner sowie die gesamte Igersheimer Bevölkerung um Kenntnisnahme und entschuldigen uns schon heute für die entstehenden Unannehmlichkeiten.

Die Anwohner werden über den Fortgang der Baumaßnahmen - insbesondere über erforderliche Straßensperrungen - jeweils rechtzeitig durch das Bauunternehmen - informiert.

Wir danken Ihnen sehr für Ihr Verständnis!

Zuständige Ansprechpartner sind:

Ingenieurbüro Jouaux: Herr Heisler, Tel. 09346/920423

Fa. Boller Bau:

Polier Herr Steidel, 0151/14655802

Bauleiter Herr Berger, 0178/390230

Bürgermeisteramt Igersheim: Frau Bamberger 07931/497-24

Weitere Informationen

Informationen

für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an die 07931 497-0 oder an Info@Igersheim.de